STEELDARTS: A-Team mit Sieg gegen Koala

Einen glanzlosen 9:3-Sieg fuhr unser A-Team am vergangenen Samstag gegen das D-Team vom DC Koala ein und bleibt damit auch im dritten Spiel weiterhin ungeschlagen. Die Tabellenführung ist am Wochenende aber dennoch in weite Ferne gerutscht.

Kurz vorgestellt und eingeworfen, hieß es pünktlich um 18:00 Uhr im heimischen Schützenhaus „Game on!“. Auch im dritten Spiel der noch jungen Saison behielt Kapitän Philipp die gleiche Konstellation bei. Arne (3:2 vs. Michael) und Miles (3:2 vs. Gerrit) spielten somit die ersten beiden Einzel und konnten diese, wenn auch knapp, für sich entscheiden. Im Anschluss gewann Philipp gegen Julia mühelos und verdient mit 3:0. Zeitgleich entschied sich das Set zwischen Andreas und Marco erst im Decider zu Gunsten der 26 Magic Darts, sodass es mit einer komfortablen 4:0-Führung nach Sätzen in die ersten Doppel ging.

Arne stellte im Doppel mit Miles gegen Gerrit und Julia einmal mehr seine hervorragende Doppel-Stärke unter beweis und holte mit drei Doppel-Treffern das Set nahezu im Alleingang – 3:0 hieß es am Ende. Dieser Sieg hieß zugleich, dass Andreas und Philipp mit einem Sieg in ihrem Spiel bereits frühzeitig das Unentschieden klarmachen konnten. Was sie auch taten: Gegen Marco und Michael war vor allem Andreas zur Stelle wenn es auf die entscheidenden Doppel ging und sicherte somit einen ungefährdeten 3:0-Sieg.

An dieser Stelle muss man sagen: So klar wie das Zwischenergebnis von 6:0, waren die Spiele aber nicht. Was zumindest auch die Sets zeigen, die mit 3:2 ausgingen. Sei es drum, der Punkt war schon mal gesichert.

Vielleicht war auch das ein Grund dafür, dass es von nun an nicht mehr ganz so lief wie es sollte. Zumindest bei Arne und Miles nicht. So gingen die nächsten beiden Einzel (Miles vs. Michael 2:3 und Arne vs. Gerrit 2:3) an den DC Koala. Andreas uns Philipp ließen sich davon aber nicht beirren und machten den Sieg klar. Während Philipp gegen Marco schwer zu kämpfen hatte und für seinen 3:2-Sieg etwas länger brauchte, gelang Andreas gegen Julia ein schnelles 3:0. Der Jubel war Groß, als der Matchdart in der Doppel 12 einschlug.

Der Sieg war also schon eingetütet, bevor Miles und Arne im Doppel auf Marco und Michael trafen. Für die Spieler unserer 26 Magic Darts lief nicht viel zusammen, sodass sie es nicht schafften genug Druck aufzubauen. Eine verdiente 1:3-Niederlage untermauerte diese schwache Leistung. Da Andreas und Philipp im letzten Doppel aber eine bessere Leistung zeigten und Gerrit und Julia mit 3:0 bezwangen, kam es am Ende doch noch zu einem versöhnlichen Abschluss.

Somit bleibt das A-Team der 26 Magic Darts auch im dritten Spiel der Saison weiterhin ungeschlagen (ein Unentschieden, zwei Siege). Die Tabellenführung rückte aber dennoch in weite Ferne, da sich der DC Shamrock bei dem DC Bull Eye WF für das Nichtantreten bedanken konnte und einen 12:0 (36:0 Legs) zugeschrieben bekam. Auf Grund der schlechteren Set-Differenz bleiben wir auch hinter dem DC Six Pack in der Tabelle auf Platz drei zurück.

Spielername(n)   Sets   Legs   Spielername(n)
Miles   1 : 0   3 : 2   Gerrit
Arne   1 : 0   3 : 2   Michael
Andreas   1 : 0   3 : 2   Marco
Philipp   1 : 0   3 : 0   Julia
Miles und Arne   1 : 0   3 : 0   Gerrit und Julia
Andreas und Philipp   1 : 0   3 : 0   Marco und Michael
Miles   0 : 1   2 : 3   Michael
Arne   0 : 1   2 : 3   Gerrit
Andreas   1 : 0   3 : 0   Julia
Philipp   1 : 0   3 : 2   Marco
Miles und Arne   0 : 1   1 : 3   Marco und Michael
Andreas und Philipp   1 : 0   3 : 0   Gerrit und Julia
Gesamt   9 : 3   32 : 17    

 

 

Spielplan und Tabelle

[event_list 1675]

[league_table 1689]