STEELDARTS: Eugen Stober gewinnt drittes internes Ranglistenturnier


Am vergangenen Montag war es wieder soweit und es wurde sich zum Ranglistenturnier im Schützenhaus getroffen. Nur sieben Mann gingen diesmal an den Start, womit jeder ein paar leicht verdiente Punkte witterte.

Über die Siegerrunde konnte sich Eugen, der vorher von sich behauptet hat einen schlechten Tag zu haben, für das Finale qualifizieren. Erst im Halbfinale gab er sein erste Leg ab, gewann aber auch dieses Spiel souverän mit 4:1 gegen Miles. Niklas, der von Miles vorher in die Verliererrunde geschickt wurde, konnte sich über diese für das Finale qualifizieren. Im Finale der Verliererrunde gab es dabei sogar die Revanche und Niklas konnte Miles mit einem 4:2 komplett aus dem Turnier nehmen.

Das Finale war dann eine klare Angelegenheit. Niklas konnte die Legs, in denen er zuerst auf das Doppel warf, nicht ausmachen und Eugen gewann am Ende souverän mit 5:0. Er hat damit bei der dritten Finalteilnahme (im dritten Turnier) endlich den ersten Sieg geholt.

Auch für Specials war diesmal gesorgt. Eugen konnte schon in seinem ersten Spiel zwei 180er werfen und konnte im Finale einen 17 Darter nachlegen. Zudem warf Niklas auch eine 180 gegen Miles.

Nicht vergessen! Am 13.10.2018 steht das nächste Heimspiel auf dem Programm. Das A-Team empfängt um 18:00 Uhr dann die Roten Husaren im Schützenhaus Leiferde.


(Um den Turnierplan in groß zu öffnen einfach auf das Bild klicken)

 

Tabelle nach dem dritten Spieltag: