STEELDARTS: A-Team schwankt, fällt aber nicht

Nach rund fünfwöchiger Pause durfte das A-Team unserer 26 Magic Darts endlich wieder am Spielbetrieb der Kreisliga 4 teilnehmen und wollte weitere Punkte für den Aufstieg in die Bezirksklasse einsammeln.

Zu Gast im Schützenhaus Leiferde war das D-Team vom DC Black Sheep, welches man in der Hinrunde noch deutlich mit 11:1 bezwingen konnte (wir berichteten).

Allerdings wurde bereits in den ersten Einzeln deutlich, dass es an diesem Tage kein so eindeutiges Spiel werden würde. So verlor Miles prompt mit 1:3 gegen Claudia. Eugen hingegen holte den ersten Set-Gewinn für unser Team – 3:0 gegen Stefan. Die anschließenden Einzel zwischen Andreas und Martin (1:3) sowie Philipp und Daniel (3:0) liefen ähnlich und bescherten einen ausgeglichenen Spielstand nach den ersten Einzeln.

Anschließend ging es in die ersten Doppel. Miles und Eugen verloren gegen Claudia und Stefan überraschend deutlich mit 0:3. Philipp und Andreas lieferten sich mit Martin und Daniel ein spannendes Spiel, welches über die volle Distanz ging. Am Ende aber hatte unser A-Team die Nase vorn und stellte erneut auf Unentschieden.

Mit einem leistungsgerechten 3:3-Unentschieden ging es also in die zweite Spielhälfte. Eugen und Miles legten in den Einzeln wieder vor. Dieses Mal konnte es Miles etwas besser machen, spielte gegen Tinole sogar einen 16er LD und gewann am Ende verdient mit 3:0. Eugen spielte gegen Claudia einen 18er LD, musste sich dann aber im Decider geschlagen geben. Da auch Philipp (3:2 gegen Martin inklusive 144er HS – selbstverständlich gewollt) und Andreas (3:1 gegen Daniel) erfolgreich waren, war das Unentschieden vor den letzten Doppeln schon sicher.

In den letzten Doppeln sollte dann der Sieg eingetütet werden. Miles und Eugen legten vor und mussten gegen Martin und Daniel ran. Trotz einer 180 von Miles und einem 102er HF von Eugen ging es in den Decider, welcher am Ende zu unseren Gunsten ausging. Philipp und Andreas betrieben anschließen Ergebniskosmetik und besiegten Claudia und Tinole mit einem glatten 3:0.

Den überhaus netten Abend ließen beide Teams bei einem Teamleg ausklingen. Hierbei wurde getrickst, gelacht, geschubst und am Ende natürlich auch eine Runde spendiert – nochmals vielen Dank für das kühle Blonde. Ebenso vielen Dank für zwei tolle Spiele mit sehr viel Spaß und weiterhin viel Erfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Weiter geht es für unser A-Team am 23.03.2019 mit dem Nachholspiel bei den roten Husaren aus Kissenbrück. Game on ist um 16:00 Uhr.

Saison 2018/2019

[event_list 3916]

[team_standings 3917]

Saison 2017/2018

[event_list 1675]

[league_table 1689]